Besucher  

Heute94
Gestern187
Woche506
Monat5753
Gesamt675126

Wer ist online?

1
Online

Mittwoch, 27. Oktober 2021 14:44
   

B2, Fahrzeugbrand am 05.10.2021

Heute wurden wir um 16:13 Uhr mit Sirenenalarm zu einem B2 „Brand nach Verkehrsunfall“ gerufen.

 

 

Beim Eintreffen am Unfallort konnten wir feststellen, dass die starke Rauchentwicklung glücklicherweise nicht von einem Brand ausging, sondern vermutlich durch das Auslösen der Airbags verursacht wurde. Die beiden Personen, die sich in dem Fahrzeug befunden hatten, wurden zwar verletzt, konnten sich aber selber befreien und wurden von den Teams der Rettungsfahrzeuge des Samariterbundes Wilhelmsburg und des Samariterbundes St. Georgen sowie dem eingeflogenen Notarzthubschrauber Christophorus 15 versorgt.  

Nach der Reinigung der Straße konnten wir um 17:30 Uhr „eingerückt und einsatzbereit“ melden. 

Da es sich „nur“ um einen Fahrzeugvorfall ohne Brandgeschehen handelte, mussten die ebenfalls in Anfahrt befindlichen Freiwilligen Feuerwehren Tradigist und Hofstetten-Grünau nicht mehr zum Einsatzort vorrücken und waren damit wieder einsatzbereit. 

Besten Dank allen Kameraden, den Rettungskräften, der Polizei und der Straßenmeisterei für die gute und effiziente Zusammenarbeit. 

  • 1 1
  • 33

 

(Fotos Christian Sieder, FF Rabenstein / Text Barbara T. Wyssbrod, SB Öffentlichkeitsarbeit) 

   

Partner im Einsatz  

          

       

   
© 2016 Freiwillige Feuerwehr Rabenstein